Heathrow setzt auf Drohnenabwehr „Made in Germany“

AARTOS von Aaronia kommt als Herzstück der Drohnen-Abwehr zum Einsatz

Basierend auf der neuesten Generation des Anti-Drohnen Systems AARTOS, ist Europas internationaler Flughafen Nr. 1, ab sofort optimal vor Zwischenfällen mit Drohnen geschützt. Unser einzigartiges Anti-Drohnen System AARTOS erkennt und verfolgt Drohnen nicht nur auf dem Flughafengelände. Es identifiziert sie auch bereits im umliegenden Luftraum und warnt das zuständige Sicherheitsteam des Flughafens Heathrow frühzeitig, schnell und effizient im Falle eines unbefugten Drohneneinsatzes. Dieses gleichermaßen bewährte wie innovative System funktioniert auch zur Ortung der Drohnenpiloten selbst und kann zur Identifizierung ihrer Position verwendet werden.

„Aaronia freut sich, dass die 6. Generation seines weltweit erfolgreichsten Drohnenabwehrsystems für den Einsatz in Heathrow ausgewählt wurde. Wir sind stolz darauf, einen Beitrag zur Sicherheit von Passagieren und Fluggesellschaften auf dem größten internationalen Flughafen Großbritanniens zu leisten“.

Thorsten Chmielus, Gründer und CEO der Aaronia AG

Die schnelle und genaue Erkennung von Drohnen dient zum einen dem Schutz von Passagieren und Mitarbeitern des Flughafens. Zum anderen unterstützt der Flughafen auf diese Weise die Strafverfolgungsbehörden und die Fluglotsen bei ihrer Arbeit zum Schutz des Luftraums von Großbritanniens größtem internationalen Flughafen. Das neue Drohnen-Abwehrsystem, dessen Kernstück eine speziell an die Bedürfnisse Heathrows angepasste AARTOS Lösung von Aaronia ist, schließt zukünftig Zwischenfälle mit Drohnen, die den Betrieb des Flughafens stören, weitestgehend aus.

„Die Sicherheit unserer Passagiere und Kollegen ist unsere oberste Priorität. Deshalb investieren wir in diese neue Spitzentechnologie, wie unter anderem in das Drohnen-Abwehrsystem von Aaronia, das unsere Fähigkeiten bei der Erkennung und Abschreckung von Drohnen auf und um unseren Flugplatz herum verbessern wird. Wir freuen uns über dieses einzigartige System, das unseren Luftraum zuverlässig schützt und Passagieren und Luftfracht den pünktlichen Transport zum Zielort ermöglicht.

Jonathan Coen, Direktor für Sicherheit

Zusätzlich hilft der Einsatz des Anti-Drohnen Systems dabei, die Nachhaltigkeitsziele Heathrows zu erreichen. Denn der Treibstoffverbrauch, den der unbefugte Einsatz von Drohnen, durch zusätzliche Wartezeiten vor Start und Landung verursacht, wird reduziert. Mit AARTOS hat sich Heathrow für das, mit mehr als 100 Installationen, weltweit erfolgreichste Anti-Drohnen System entschieden. Seit 2015 im Einsatz, wird das System, das aktuell in der 6. Generation zur Verfügung steht, stetig weiterentwickelt, um immer auf dem neusten Stand zu sein. Damit bietet AARTOS für sicherheitskritische Infrastruktur optimalen Schutz vor unbefugtem Drohneneinsatz.